Datenschutzrichtlinie

Letztes Update: 8.8. 2018

Wir von TCC Global N.V. („tcc“) sind der Auffassung, dass Datenschutz wichtig ist. Wir möchten, dass Sie wissen, welche Daten wir erheben, wie wir diese Daten verwenden und mit wem wir sie teilen. Diese Datenschutzrichtlinie betrifft alle personenbezogenen Daten, die wir in Verbindung mit unserer Website, www.tccglobal.com, erfassen.

 

Welche personenbezogenen Daten wir verwenden

tcc verwendet Informationen, die Sie als natürliche Person identifizieren bzw. sich auf eine identifizierbare Person beziehen („personenbezogene Daten“). tcc nutzt die nachstehenden personenbezogenen Daten entsprechend den im Folgenden beschriebenen Verwendungszwecken:

  • Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse
  • Sämtliche Informationen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, wenn Sie uns eine Nachricht über unsere Website zukommen lassen

Wir müssen personenbezogene Daten erheben, damit Sie uns über unsere Website eine Nachricht schicken können. Sollten Sie uns die erforderlichen Informationen nicht zur Verfügung stellen, können Sie von dieser Funktion möglicherweise keinen Gebrauch machen. Falls Sie uns oder unseren Dienstleistern in Verbindung mit unserer Website personenbezogene Daten bezüglich Dritter übermitteln, sichern Sie zu, dass Sie die entsprechende Vollmacht dazu besitzen und uns die Erlaubnis erteilen dürfen, die Informationen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie zu verwenden.

 

Wie wir personenbezogene Daten verwenden

tcc nutzt personenbezogene Daten, um eine sichere, effiziente und nutzerspezifische Erfahrung zu bieten. Wir verwenden personenbezogene Daten beispielsweise, um:

  • Ihnen eine funktionstüchtige Website zu bieten und Ihre Wünsche zu erfüllen.
    • Um Ihre Anfragen zu bearbeiten und Ihre Wünsche zu erfüllen, wenn Sie uns über eines unserer Online-Kontaktformulare oder auf sonstige Weise kontaktieren, beispielsweise, indem Sie uns Fragen, Anregungen, Komplimente oder Beschwerden zuschicken, oder wenn Sie ein Angebot für unsere Dienstleistungen oder sonstige diesbezügliche Informationen anfordern.
    • Um Ihnen administrative Informationen wie zum Beispiel Änderungen an unseren Geschäftsbedingungen und Richtlinien zukommen zu lassen.

Diese Maßnahmen sind erforderlich, damit wir unsere Vertragsbeziehung mit Ihnen pflegen und/oder gesetzliche Pflichten erfüllen können.

  • Auswertungen für die Unternehmensberichterstattung durchzuführen.
    • Um die Vorlieben unserer Nutzer auszuwerten oder vorherzusagen und darauf basierend aggregierte Trendberichte hinsichtlich der Nutzung unserer digitalen Inhalte zu erstellen und auf diese Weise unsere Dienstleistungen zu verbessern.

Wir üben diese Maßnahme aus, sofern wir ein berechtigtes Interesse daran haben.

  • Unsere Geschäftszwecke zu erreichen.
    • Zur Datenauswertung beispielsweise, um die Effizienz unserer Dienstleistungen zu verbessern;
    • Für Audits, um sicherzustellen, dass unsere internen Prozesse wie vorgesehen funktionieren und den gesetzlichen, behördlichen oder vertraglichen Anforderungen gerecht werden;
    • Zur Betrugsbekämpfungs- und Sicherheitsüberwachung beispielsweise, um Cyber-Angriffe zu erkennen und zu verhindern;
    • Zur Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen;
    • Zur Verbesserung, Weiterentwicklung oder Anpassung unserer aktuellen Produkte und Dienstleistungen;
    • Um Nutzertrends zu erkennen, indem beispielsweise ein Verständnis dafür entwickelt wird, welche unserer Dienstleistungen für die Nutzer am interessantesten sind;
    • Um unsere Geschäftsvorgänge zu betreiben und auszubauen, indem beispielsweise ein Verständnis dafür entwickelt wird, welche unserer Dienstleistungen für unsere Nutzer am interessantesten sind, damit wir uns voll auf die Erfüllung der Interessen unserer Nutzer konzentrieren können;

Diese Maßnahmen sind erforderlich, damit wir unsere Vertragsbeziehung mit Ihnen pflegen können, um gesetzlichen Pflichten gerecht zu werden und/oder wenn wir ein entsprechendes berechtigtes Interesse haben.

 

Wie lange wir personenbezogene Daten verwenden

Wir bewahren personenbezogene Daten so lange auf, wie diese angesichts des Zwecks, für den diese erhoben wurden, erforderlich bzw. zulässig und mit den geltenden Gesetzen vereinbar sind.

Die Kriterien für die Bestimmung unserer Aufbewahrungsfristen lauten wie folgt:

  • Die Dauer unserer laufenden Geschäftsbeziehung mit Ihnen und unserer Leistungserbringung für Sie (beispielsweise der Zeitraum, in dem Sie unsere Dienstleistungen nutzen);
  • Das Vorliegen einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (beispielsweise verlangen bestimmte Gesetze die Aufbewahrung von Aufzeichnungen für einen bestimmten Zeitraum, bevor diese vernichtet werden dürfen) oder
  • Falls sich die Aufbewahrung angesichts unserer Rechtslage empfiehlt (beispielsweise in Verbindung mit geltenden Verjährungsfristen, Gerichtsverfahren oder behördlichen Ermittlungen)

 

Mit wem wir Ihre personenbezogenen Daten teilen

tcc kann die erhobenen Informationen mit Dritten teilen, um eine sichere, effiziente und nutzerspezifische Erfahrung zu bieten. Dazu ein paar Details, wie wir dabei vorgehen:

  • Mit unseren verbundenen Unternehmen für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke.
    • Die Liste nebst Standorten unserer verbundenen Unternehmen können Sie hier einsehen
  • Mit unseren externen Dienstleistern zur Unterstützung von deren Dienstleistungen für uns.
    • Darunter können Anbieter von Leistungen wie beispielsweise Website-Hosting, Datenauswertung, Bereitstellung von Informationstechnologie und dazugehöriger Infrastruktur, Kundenservice, E-Mail-Zustellung, Rechnungsprüfung und sonstiger Leistungen fallen.
  • Zum Zweck der Einhaltung geltender Gesetze und Verordnungen.
    • Dies kann auch Gesetze außerhalb Ihres Wohnsitzlandes beinhalten.
  • Zum Zweck der Zusammenarbeit mit öffentlichen und staatlichen Behörden und mit Vollzugsbehörden.
    • Dies kann auch Behörden außerhalb Ihres Wohnsitzlandes umfassen.
    • Beispielsweise wenn wir auf Anfragen der Vollzugsbehörden und auf Anordnungen reagieren oder Informationen zur Verfügung stellen, die unserer Auffassung nach wichtig sind.
  • Aus anderen rechtlichen Gründen.
    • Um unsere Geschäftsbedingungen durchzusetzen und
    • Um unsere Rechte, Privatsphäre, Sicherheit oder Vermögen und/oder die Rechte, die Privatsphäre, die Sicherheit oder das Vermögen unserer verbundenen Unternehmen bzw. um Sie oder andere zu schützen.
  • In Verbindung mit einer Veräußerung oder einer Unternehmenstransaktion.
    • Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Offenlegung oder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber/an einen/-m Dritten im Falle einer Umstrukturierung, einer Fusion, eines Verkaufs, eines Joint-Ventures, einer Abtretung, einer Übertragung oder sonstigen Veräußerung unseres gesamten bzw. eines Teils unseres Unternehmens, unserer Vermögenswerte oder Aktien (auch im Zusammenhang mit einer Insolvenz oder einem vergleichbaren Verfahren). Zu solchen Drittparteien können beispielsweise auch erwerbende Gesellschaften und deren Berater zählen.

 

Protokollierung

Die Webserver von tcc nehmen eine automatische Speicherung der Internetprotokoll (IP)-Adresse der Besucher vor. Bei der IP-Adresse handelt es sich um eine eindeutige Nummer, die im Internet jedem Computer zugewiesen wird. Grundsätzlich ändert sich eine IP-Adresse jedes Mal, wenn Sie sich mit dem Internet verbinden (eine so genannte „dynamische“ Adresse). Beachten Sie jedoch, dass die von uns erfasste IP-Adresse, falls Sie über eine Breitbandverbindung verfügen, je nach Ihren individuellen Umständen Informationen beinhalten kann, die unter Umständen eine Identifizierung zulassen. Das ist darauf zurückzuführen, dass bei einigen Breitbandverbindungen Ihre IP-Adresse nicht geändert wird (eine sogenannte „statische“ Adresse), wodurch diese mit Ihrem privaten Computer in Verbindung gebracht werden kann. Falls diese Informationen personenbezogene Daten darstellen, werden wir diese auch als solche behandeln und dazu die vorliegende Datenschutzrichtlinie anwenden.

Neben der Aufzeichnung der IP-Adressen von Nutzern wird tcc unter Umständen auch die von den Nutzern unmittelbar vor dem Aufrufen der tcc-Website besuchten Seiten sowie die dazu verwendeten Suchbegriffe zurückverfolgen. Der Webserver erfasst die auf der tcc-Website aufgerufenen Seiten, die auf diesen Seiten zugebrachte Zeit sowie die darauf ausgeführten Suchvorgänge. Ihre Suchvorgänge werden vertraulich und anonym behandelt. tcc verwendet diese Informationen lediglich für statistische Zwecke, um herauszufinden, welche Seiten die Nutzer als am hilfreichsten erachten, und um die Website zu verbessern.

Außerdem erfasst und speichert der tcc-Server Informationen, die Ihr Browser übermittelt. Dies umfasst:

  • Browsertyp/-version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Media Access Control (MAC)-Adresse
  • Bildschirmauflösung
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Übermitteltes Datenvolumen
  • Zugriffsstatus („Datei übermittelt“, „Datei nicht gefunden“ usw.)

Diese Daten werden dazu verwendet, Statistiken zu erheben, damit wir unsere Websites entsprechend Ihren individuellen Bedürfnissen weiter optimieren können.

 

Cookies

Cookies sind elektronische Platzhalter, die durch die Websites auf Ihrem Computer platziert werden, damit Ihre individuellen Bewegungen auf dieser Website im Laufe der Zeit zurückverfolgt werden können. Die von tcc verwendeten Cookies beziehen sich jeweils auf eine Sitzung und haben deshalb nur für die Dauer der Sitzung des Nutzers Bestand. Die tcc-Website macht von Cookies Gebrauch, um Nutzer-Sitzungen zu erfassen und damit die Nutzung dieser Website auf alle tcc-Webserver zu verteilen. Die Cookies sind nicht an eine bestimmte Identität geknüpft – d. h. grundsätzlich werden durch Cookies keine personenbezogenen Informationen über Sie gespeichert. Falls aber diese Informationen doch personenbezogene Daten beinhalten, werden wir diese auch als solche behandeln und dazu diese Datenschutzrichtlinie anwenden.

Falls Sie mit der Platzierung eines Cookies auf Ihrem Computer aufgrund der Nutzung einer tcc-Website nicht einverstanden sind, können Sie Cookies generell deaktivieren, indem Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers entsprechend anpassen. Beachten Sie jedoch, dass Ihnen in dem Fall bestimmte Funktionen der tcc-Websites unter Umständen nicht zur Verfügung stehen. Falls Sie sich für die Platzierung von Cookies auf Ihrer Festplatte entscheiden, jedoch bei deren Auftreten informiert werden möchten, können Sie einen Warnhinweis aktivieren, indem Sie die ebenfalls in den Einstellungen Ihres Webbrowsers enthaltene Cookie-Warnung anpassen.

Je nach der Auswahl Ihrer Einstellungen bezüglich der Cookie-Zustimmung beim ersten Aufrufen der Website verwendet tcc persistente Cookies. Diese Art von Cookie verbleibt auf Ihrer Festplatte und liefert Informationen über Ihre aktuelle Sitzung und wartet auf Ihre nächste Nutzung dieser Seite. Dies liefert tcc nützliche Informationen, um Wiederholungsnutzer zu erkennen, um den Zugang und die Nutzung der Website durch die Nutzer zu unterstützen und Nutzerverhalten über die Seite zu erfassen, wodurch tcc wiederum seine Inhalte weiter verbessern kann. Solche Cookies werden ausschließlich zu diesem Zweck verwendet und nicht für die Identifizierung von Nutzern oder zur Erfassung von deren Nutzung anderer Websites.

Je nach der Auswahl Ihrer Einstellungen bezüglich der Cookie-Zustimmung beim ersten Aufrufen der tcc-Website können Tracking-Cookies und Cookies von Dritten verwendet werden, um zusätzliche Informationen zu verarbeiten, um nicht als Kerngeschäft definierte Funktionen der tcc-Website zu unterstützen und um in Bezug genommene externe Funktionen zu ermöglichen (wie zum Beispiel einen „Teilen“-Link aus den sozialen Netzwerken).

 

Do Not Track (DNT; Nicht verfolgen)

Derzeit gibt es keinen Standard für die Funktionsweise von DNT-Verbraucher-Browsereinstellungen auf gewerblichen Websites. Die Branche hat jedoch selbstregulierende Maßnahmen entwickelt, um Verbrauchern eine Wahlmöglichkeit bezüglich der online angezeigten Anzeigentypen einzuräumen und um Online-Verhaltensanzeigen bequem abstellen zu können, die von einigen bzw. allen an diesem Programm teilnehmenden Unternehmen angewandt werden. Unsere Websites reagieren nicht auf DNT-Verbraucher-Browsereinstellungen.

 

Haftungsausschluss bei externen Links

Einige tcc-Websites verlinken auf andere Websites, die durch andere öffentliche und/oder privatwirtschaftliche Einrichtungen eingerichtet und verwaltet werden/wurden. tcc stellt diese Links ausschließlich zu Ihrer Information und Ihrem Komfort zur Verfügung. Sobald Sie sich auf eine externe Website begeben, verlassen Sie die tcc-Domain, was zur Folge hat, dass die Informationsmanagement-Richtlinien von tcc keinerlei Anwendung mehr finden. tcc empfiehlt Ihnen, die Datenschutzerklärung jeder von Ihnen aufgerufenen externen Website zunächst sorgfältig zu lesen, bevor Sie irgendwelche personenbezogenen Daten übermitteln..

 

Sicherheit

tcc wendet wirtschaftlich angemessene technische und organisatorische Sicherheitskontrollen an, um Ihre personenbezogenen Daten vor Diebstahl, Verlust oder Missbrauch zu schützen. Ihre Daten werden in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, auf die ohne vorherige Genehmigung kein Zugriff erfolgen kann. tcc verwendet auf der Grundlage regelmäßig stattfindender Risikobewertungen Risikobegrenzungsmaßnahmen, um bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

tcc hat angemessene physische, technische und verwaltungstechnische Verfahren zum Schutz und zur Sicherheit der Informationen vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem/-r Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Vernichtung eingerichtet. tcc kann in Bezug auf die Sicherheit von im Internet enthaltenen bzw. über das Internet übermittelten Informationen keine Garantie übernehmen.

 

Personenbezogene Daten über Minderjährige und Kinder

tcc erhebt wissentlich keine Daten von bzw. über Kinder(n) unter 16 Jahren. Sobald wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 16 Jahren erfasst haben, vernichten wir diese Informationen schnellstmöglich. Falls Sie der Meinung sind, dass wir Informationen von bzw. über ein Kind unter 16 Jahren erfasst haben, informieren Sie uns bitte über data.privacy@tccglobal.com.

 

Sensible personenbezogene Daten

Sofern wir Sie nicht dazu auffordern, bitten wir Sie, uns sensible personenbezogene Daten (z. B. Sozialversicherungsnummer, Angaben zur Hautfarbe oder ethnischen Herkunft, politische Einstellung, Religion oder sonstige Überzeugungen, Gesundheit, biometrische oder genetische Eigenschaften, krimineller Hintergrund oder Gewerkschaftszugehörigkeit) nicht auf der bzw. über die Website oder anderweitig zuzusenden bzw. offenzulegen.

 

Grenzüberschreitende Datenübermittlung

Ihre personenbezogenen Daten können in jedem Land, in dem wir über einen Standort verfügen oder wo wir Dienstleister beauftragen, gespeichert und verarbeitet werden. Außerdem erklären Sie sich durch die Nutzung unserer Dienstleistungen damit einverstanden, dass Ihre Informationen in Länder außerhalb Ihres Wohnsitzlandes übermittelt werden, die über Datenschutzgesetze verfügen können, die sich von denjenigen in Ihrem Land unterscheiden. Unter bestimmten Umständen können Gerichte, Vollzugsbehörden, Aufsichtsbehörden oder Sicherheitsbehörden in diesen anderen Ländern befugt sein, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen.

Zusätzliche Informationen bezüglich des EWR: Das Datenschutzniveau einiger Nicht-EWR-Länder wird von der Europäischen Kommission entsprechend den EWR-Standards für angemessen befunden (die vollständige Liste dieser Länder ist hier verfügbar:  https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/adequacy-protection-personal-data-non-eu-countries_en). Für Datenübermittlungen aus dem EWR in Länder, deren Datenschutz von der Europäischen Kommission als nicht angemessen befunden wird, haben wir geeignete Maßnahmen implementiert, wie zum Beispiel von der Europäischen Kommission verabschiedete Standardvertragsklauseln, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Eine Kopie dieser Maßnahmen erhalten Sie, indem Sie eine E-Mail senden an data.privacy@tccglobal.com.

 

Ihr Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten

Neben den Informationen, die auf der Website von tcc abrufbar sind, haben Sie Anspruch auf Auskunft über die personenbezogenen Daten, die tcc über Sie erfasst hat, stets vorbehaltlich der in den geltenden Gesetzen und Verordnungen vorgesehenen Ausnahmeregelungen. Falls Sie Daten anfragen, wird tcc Ihnen behilflich sein. Ihre Identität muss zunächst bestätigt werden, bevor Ihnen Zugang zu personenbezogenen Daten gewährt wird. Wir bitten Sie, dass Sie Ihre Anfrage schriftlich an die im nachstehenden Abschnitt „Kontaktieren Sie uns“ angegebene Adresse richten und dazu folgende Angaben machen:

  1. Ihre vollständige E-Mail-Adresse
  2. Namen bestimmter Dateien oder Art des Datensatzes, bezüglich derer/dessen Sie Zugang verlangen, einschließlich eines bestimmten Datums dieser Aufzeichnungen, sofern möglich.

Bitte erläutern Sie Ihre Anfrage so genau wie möglich.

Wir werden Ihre Anfrage im Einklang mit den Vorgaben des geltenden Rechts beantworten. Sie werden darüber informiert, wenn der von Ihnen angeforderte Zugang zu den Aufzeichnungen bewilligt oder abgelehnt wurde, und auch über die anwendbaren Ausnahmeregelungen.

 

Ihr Recht auf Berichtigung oder Änderung personenbezogener Daten

Falls Sie der Ansicht sind, dass Ihre personenbezogenen Daten fehlerhaft sind, sind Sie befugt, die Berichtigung der Informationen zu verlangen. Wir werden Sie möglicherweise um die Vorlage von Unterlagen bitten, die aufzeigen, inwiefern die Dateien von tcc fehlerhaft sind. Wir werden auf Ihre Anfrage entsprechend den Vorgaben geltenden Rechts reagieren, die fehlerhaften Daten unverzüglich ändern und Sie in Kenntnis setzen, sobald die von Ihnen geforderte Berichtigung abgeschlossen wurde.

 

Ihr Recht auf Erhalt der personenbezogenen Daten (Übertragbarkeit)

Sie haben Anspruch auf Übertragung der durch tcc gespeicherten personenbezogenen Daten für Ihre eigenen Zwecke und auf deren Wiederverwendung für verschiedene Dienstleistungen. tcc gestattet Ihnen die bequeme Bewegung, das Kopieren bzw. die Übertragung personenbezogener Daten von einer IT-Umgebung in eine andere auf sichere Art und Weise, ohne dadurch die Nutzung einzuschränken. Dieses Recht bezieht sich auf Ihre von tcc gespeicherten personenbezogenen Daten, die automatisch verarbeitet wurden und im Rahmen unserer Leistungserbringung gemäß dem zwischen Ihnen und tcc bestehenden Vertrag verwendet werden, oder die auf der Grundlage Ihrer gegenüber tcc dazu erteilten Einwilligung verarbeitet wurden.

Befolgen Sie die unter „Ihr Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten“ enthaltenen Anweisungen und geben Sie an, dass Sie die Informationen aus Wiederverwendungsgründen gerne hätten, indem Sie die Übertragung der personenbezogenen Daten an Sie beantragen. Wir werden Ihre Anfrage im Einklang mit den Vorgaben des geltenden Rechts beantworten.

 

Ihr Recht auf Vergessenwerden

tcc speichert personenbezogene Daten nicht ohne einen vordefinierten und dokumentierten Zweck. Wir halten Gesetze ein, die verlangen, dass wir personenbezogene Daten löschen, sobald der Grund ihrer Erfassung und Speicherung nicht mehr gegeben ist. Falls Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten jedoch schon früher wünschen, wenden Sie sich an unser Datenschutzteam unter data.privacy@tccglobal.com. Wir werden Ihre Anfrage im Einklang mit den Vorgaben des geltenden Rechts beantworten.

 

Fragen oder Beschwerden

Wir empfehlen jedem, der Fragen bezüglich unserer Verwendung von personenbezogenen Daten oder irgendwelche diesbezüglichen Bedenken hat, sich unter data.privacy@tccglobal.com oder unter der im nachstehenden Abschnitt „Kontaktieren Sie uns“ angegebenen Adresse an uns zu wenden. Wir werden alles daran setzen, Ihre Fragen zu beantworten und Beschwerden und Streitigkeiten bezüglich unserer Verwendung von personenbezogenen Daten beizulegen. Alternativ haben natürliche Personen im EWR die Möglichkeit, bei einer Datenschutzbehörde, die für Ihr Land oder Ihre Region bzw. wo sich eine angebliche Verletzung von anwendbaren Datenschutzvorschriften zuträgt, zuständig ist, Beschwerde einzureichen. Eine Liste der Datenschutzbehörden ist verfügbar unter http://ec.europa.eu/newsroom/article29/item-detail.cfm?item_id=612080.

 

Überprüfung und Genehmigung

Wir werden diese Datenschutzrichtlinie unter Umständen von Zeit zu Zeit aktualisieren oder ändern. Um sicherzustellen, dass die Bedeutung dieser Datenschutzrichtlinie gleichermaßen innerhalb des gesamten Konzerns kommuniziert wird, werden alle Mitglieder der Geschäftsführung von tcc diese Datenschutzrichtlinie mindestens einmal pro Jahr überprüfen, aktualisieren und genehmigen.

Im Falle wesentlicher Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie werden wir Sie darüber durch Platzierung eines prominenten Hinweises auf der Homepage unserer Website oder, falls gesetzlich erforderlich, durch eine direkte Mitteilung an Sie in Kenntnis setzen. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu prüfen, um stets darüber informiert zu sein, wie wir beim Schutz der von uns erhobenen personenbezogenen Daten behilflich sind. Durch Ihre weitere Inanspruchnahme der Dienstleistung erklären Sie sich mit dieser Datenschutzrichtlinie und eventuellen Updates einverstanden.

 

Kontaktieren Sie uns

TCC Global N.V. trägt die Verantwortung für die Erhebung, Verwendung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns unter data.privacy@tccglobal.com oder:

TCC Global N.V.

Zuidplein 84

1077 XV Amsterdam, Niederlande

Da E-Mail-Nachrichten nicht immer sicher sind, bitten wir Sie, in Ihren E-Mails keine Kreditkarten- oder sonstigen sensiblen Informationen anzugeben.